Misfit Wearables Misfit Shine Fitness- & Schlaftracker, Ein Super Dingschade das ich es zurück geben muss

Ich nutze den shine seit februar und er hält, was er verspricht:- wasserdicht (zb beim duschen)- gutes tracking von radfahren am fußgelenk oder in der hosentasche- dezent als uhr am handgelenk zu tragen- 3 monate batterielaufzeitnebenbei arbeitet der hersteller fleißig an der app, so kam zb schlaftracking und jetzt auch die erste anbindung anderer apps (myfitnesspal) dazu. Insgesamt hatte ich mir bei der kaufentscheidung das jawbone, das fitbit und den shine angeschaut, und meine empfehlung ist klar der shine.

War mit der funktion sehr zufrieden. Nur die synchronisation ist ab und an problematisch. Leider habe ich es nun nach nur 4 tagen verloren, da sich der magnet gelöst haben muss. Hatte den magnet gewählt, da es mir aus dem armband auch schon rausgefallen war, als ich an meine tasche hängen blieb. Das müsste etwas überarbeitet werden.

Tut was es verspricht und spornt an zu mehr bewegung: der shine zeichnet auf und vergibt punkte – stimmt die anzahl der bewegung am tag erreicht man sein ziel. Es ist zwar auf laufen und gehen ausgelegt. Zunehmend kommen andere sportarten dazu. Egal: es geht um mehr bewegung und das reicht mir schon.

Key Spezifikationen für Misfit Shine Fitness- & Schlaftracker (Grau):

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Ganz einfach: Stellen Sie sich Ihre eigenen Ziele und verfolgen Sie mit Shine Ihren Fortschritt – keine Tasten, keine Kabel, keine Aufladung. Die Batterie hält bis zu 6 Monate.
  • Messung: Zeichnet Schritte, Strecken, Kalorien sowie leichten und tiefen Schlaf auf.
  • Stark: Konstruiert um ein Leben lang zu funktionieren – hergestellt aus Flugzeugaluminium ist es wasserdicht bis 50 m Tiefe
  • Tragbar: Eine kleine Vollmetall-Disk für jede Gelegenheit, die Sie überall tragen können: am Handgelenk, am Schuh, am BH, an der Hüfte, am Hals.
  • Multifunktional: Zeichnet Aktivitäten wie Radfahren, Schwimmen, Fußball, Tennis auf und funktioniert als Uhr.

Kommentare von Käufern

“Funktioniert einwandfrei, Tolles Design, gute Verarbeitung -, Habe ihn zuerst reparieren müssen”

Hab das misfit shine als geschenk gekauft. Man kann durchaus mit dem produkt zufrieden sein, es tut was es soll. Die einzigen negativen punkte:die batterie gab schon nach ca. 3 monaten auf, obwohl mehr versprochen wird. Das armband ist jetzt, nach einem halben jahr an der befestigung für das shine ausgeleiert und somit droht es ständig rauszufallen. Der beschenkte trägt es aus diesem grund nicht mehr, plant aber ein neues armband zu kaufen.

Ich bin begeistert von qualität der hardware und der app-Übertragung. Ich bin damit gelaufen und habe den shine mit der runtastic-app verglichen, bei 8km höchstens 200m unterschied. Sogar schwimmen wurde perfekt dargestellt und das punkte sammeln macht echt spaß. Schön finde ich, dass jetzt das tagesziel jeden tag geändert werden kann. Bei mir als freizeitsportler eine gute sache, da ich ja nur jeden 2. Tag laufe und so immer auch “faule” tage habe. Diese “faulen” tage kann ich aber mit niedrigen zielen doch aktiv gestalten. Der schlafmodus ist auch interessant, wobei da keine Überprüfung auf richtigkeit möglich ist. Aber vergleichen von nacht zu nacht ist lustig. Misfit Shine Fitness- & Schlaftracker (Grau) Einkaufsführer

Hallo,ich habe lange überlegt, ob ich mir den fitnesstracker kaufe, da die rezessionen teilweise sehr negativ sind. Bereits im oktober habe ich mich schon aufgrund des aussehens entschieden es doch zu probieren. Der misfit shine fitness- und schlaftracker zeichnet bei mir jetzt seit über 3 monaten meine fitness auf und ich bin sehr zufrieden damit. Es gab weder probleme mit der batterie noch ist mir das ding jemals aus dem zugehörigen armband gefallen. Die dazugehörige app für das handy ist selbsterklärend und sehr übersichtlich gehalten. Ich denke auch, dass die genauigkeit der aufzeichnungen ausreichend ist. Er dient mir dazu, mir aufzuzeigen, wie faul ich bin und motiviert mich dementsprechend etwas mehr zu machen.

Also am anfang hat er keinen mucks gemacht. Ich habe im internet recherchiert und in einem android blog etwas “von kontakte zurecht biegen müssen” gelesen, aber ohne genauere angaben. Ich habe nach bildern gesucht, ob meiner innen anders aussieht, als er sollte. Und als ich die batterie rein legte und gegen die kontakte schob, hat der lichterkranz geleuchtet.Hurra, also auf jeden fall nicht richtig kaputt. Ich habe den kontakt links oben weiter zur mitte gebogen und dann hat er auch mit deckel funktioniert. Mittlerweile würde mir ohne den misfit etwas fehlen, weiß ich doch, dass zur packstation laufen 4 punkte gibt, zum dm 3, zum recylinghof 2 punkte usw.

Erfüllt seinen sinn komplett, finde nur das armband etwas billig und hart. Die app fürs shine ist sehr mager hoffe noch auf updates. Aber unter dem strich ein super tracker vor allem kein akku und wassserdicht.

Die preisreduktion auf €90 hat mich schwach werden lassen und so hab ich das misfit shine “spontan” bestellt. Die verarbeitung ist sehr gut und gibt keinen anlass zur klage. Die erstinbetriebnahme ist dank anleitung und werkzeug kein problem. Die verbindung zum iphone ist über die zugehörige app schnell eingerichtet (man braucht allerdings zwingend ein konto bei misfit) und funktioniert über bt problemlos. Der tragekomfort (mit dem gummiarmband) ist sehr gut. Da es so klein ist trägt es kaum auf und verheddert sich beim an- ausziehen auch nicht im (jacken-)Ärmel- sehr schön. Das gummiarmband macht einen soliden eindruck. Das shine ist fest umschlossen. Angst, dass es herausfallen könnte, hab ich nicht. Bezüglich funktionsumfang bin ich vom jawbone up mehr begeistert, kann aber auch nicht wirklich meckern.

Aufzeichnungen funktionieren gut. Der speicher trackt auch locker 3 wochen durch ohne sync. App läuft auch auf tablet (bluetooth 4. 0 oder höher)versand und abwicklung auch super.

Ich “hatte” das misfit shine seit einem halben jahr und war sehr zufrieden, wurde motiviert mehr sport zu machen und neue erfolge zu erzielen. Außerdem fand ich die schlafüberwachung sehr interessant. Zwischenzeitlich reagierte mein shine gar nicht mehr und ich bekam problemlos über amazon ein neues zugesendet (kaputtes ging dann zurück). Letzte woche war ich im urlaub und verlor mein tracker im schwimmbad, er hat sich unbemerkt aus dem armband gelöst. Es war / ist natürlich sehr ärgerlich und habe jetzt im nachhinein bei vielen rezessionen gelesen dass es einigen genauso ergangen ist und den tracker verloren haben. Bei diesem punkt müssen unbedingt noch verbesserungen vorgenommen werden ansonsten war ich sehr zufrieden.

Schnelle lieferungeinfache installation der app ohne, dass die eigenen daten hochgeladen oder weiterverwendet werden. Super tragekomfort des armbandsleichte Übersicht über die aktivitäten des tages. Vergleichsweise lange batterielaufzeit (knopfzellen).

Tolle farbe ,100% wasserdicht , guter magnetverschluß . Nur das armband ist zu wackelig ,der shine fällt schnell herraus .

Ich bin absolut sportverrückt und habe daher den shine von meiner familie zum geburtstag bekommen. Das design finde ich super, vor allem verglichen mit der konkurrenz auf dem markt. Habe mein shine eigentlich immer am handgelenk & noch nie verloren. Klasse finde ich auch, dass man damit schwimmen kanndie messungen beim gehen, rad fahren oder joggen finde ich manchmal ein bisschen optimistisch. Bei 30 minuten hiit behauptet er, ich hätte 1000 kalorien verbrannt. Bei kettlebell workouts oder allgemein bei freiem training mit gewichten, misst er meine aktivität,als würde ich auf der couch liegen. Es ist schade, dass er den puls nicht messen kann. Außerdem funktioniert das synchronisieren mit dem handy manchmal erst nach dem 3.

I got this mostly as a watch, but i was also curious about the activity and sleep monitoring. My major disappointment is that it’s impossible to see the lights when you are outside in full light. It doesn’t seem to capture sleep and steps perfectly, but the averages seem about right. It’s very cool and easy to wear all the time. It’s definitely pushing me towards healthier choices and i would recommend it.

Bislang werden alle aktivitäten recht genau aufgezeichnet, gut ist auch die möglichkeit, die werte manuell nach zu justieren, sollten sie einmal nicht hinhauen. Double und triple tap werden problemlos erkannt, der sync funktioniert schneller als zum beispiel bei der withings activité. Vom design her in grau natürlich sehr ansprechend, einzig die leds könnten etwas heller leuchten, da diese gerade im sonnenlicht sehr schwer abzulesen sind. Der support ist auch sehr freundlich, kulant und schnellansonsten bin ich egtl. Rundum zufrieden, das plastikband hält den shine im gegensatz zum offiziellen lederband sehr gut fest, der clipser ist entgegen meiner erwartung auch sehr haltbar.

Wir sind beide sehr zufriedenbeschreibung könnte für das anfängliche verständnis in deutsch erfoderlich sein. Misfit shine kann weiter empfohlen werden.

Ich bin eigentlich so mega begeistert aber mein problem ist das ich totalen ausschlag davon am arm bekommen habe. Ich bin gegen nickel allergisch ich denke das es daran liegt.

Am besten gefällt mir an meinen shine, dass er mich nicht zusätzlich beschäftigt (z. Akku laden), sondern präzise seine arbeit tut. Er ist unauffällig – ich trage ihn hinter meiner uhr am arm – und misst schlaf und bewegung wie ich meine genau. Nur beim tennis ist er etwas großzügig mit der punktevergabe. Ich kann shine nur empfehlen und tue das auch gerne bei meinen freunden.

Ein tolles gerät und eines der wenigen, die sich für schwimmer eignen. Das erste war defekt, doch der umtausch war völlig problemlos.

Leichter fitness tracker, mißt kontinuierlich die bewegung und motiviert durch die punkteanzeige auch zu gesonderten einheiten. Nicht zu hohe ziele setzen, damit ziele jeden tag realistisch erreichbar sind, bringt auf dauer einen konstanten erfolg. Batterie nach einem halben jahr noch intakt. Synchronisation über bluetooth sehr einfach, erfordert jedoch aktuelle bluetooth version, ipad 1, iphone 4 oder samsung galaxy s2 ist dafür zu alt, ipad 3 funktioniert. Anzeige der uhrzeit ist schönes zusatzfeature. Device ist wasserdicht und am handgelenkt quasi nicht spürbar.

Ich finden diesen tracker einfach nur gut-bin sehr froh mich zum kauf entschlossen zu haben. Er sieht wirklich sehr elegant aus und fasst sich auch sehr wertig an. Ich war überrascht, dass er so “günstig” zu haben ist. Er ist leicht und fast nicht zu spüren. Die synchronisation via bluetooth (iphone4s) funktioniert einwandfrei. Die schlafüberwachung finde ich auch sehr interessant – hatte ich erst nicht für wichtig empfunden. Es scheint wirklich einen zusammenhang zu geben- wie lange ich erholsam geschlafen habe und wie ausgeruht ich am nächsten tag bin. Das werde ich jetzt noch eine weile beobachten. Mal sehen ob es sich auf dauer bestätigt. Die zählung der aktivität ist auch sehr zuverlässig (mir ist zwar nicht klar wo man die schrittlänge einstellt.

Nach mehr als sechs monaten im gebrauch: der shine ist nicht nur ein schmuckstück, sondern er ist auch ein zuverlässiger begleiter, der alles registriert, was er soll, in trockener oder feuchter umgebung. Besonders zu erwähnen: er ist robust und unverwüstlich (trotz versehentliches Überfahren mit einem auto). Die entfernungsangaben sind beim tragen auf der brust (hemdtasche) besonders genau, was ich mit einem gps-gerät überprüfen konnte (abweichung etwa 5%). Besonders begeistert bin ich von der assistenz durch misfit wearables: alle anfänglichen probleme wurden von der firma schnell, unkompliziert und kostenfrei behoben. Die app ist nicht sehr detailliert, jedoch gibt es immer wieder updates, die immer wieder verbesserungen bringen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Misfit Shine Fitness- & Schlaftracker (Grau)
Rating
1,0 of 5 stars, based on 129 reviews

One thought on “Misfit Wearables Misfit Shine Fitness- & Schlaftracker, Ein Super Dingschade das ich es zurück geben muss”

  1. Der tracker ist einfach zu bedienen und man hat einen clip und ein armband. Die uhr ist gewöhnungsbedürftig ebenso, dass er sich nicht automatisch synchronisiert und man die synchronisation immer über das smartphone starten muss. Allerdings spart das natürlich auch batterie und nach kurzer zeit hat man sich dran gewöhnt. Ansonsten zählt er wirklich ziemlich genau die aktivitäten, viel genauer als meine vorherigen.
    1. Der tracker ist einfach zu bedienen und man hat einen clip und ein armband. Die uhr ist gewöhnungsbedürftig ebenso, dass er sich nicht automatisch synchronisiert und man die synchronisation immer über das smartphone starten muss. Allerdings spart das natürlich auch batterie und nach kurzer zeit hat man sich dran gewöhnt. Ansonsten zählt er wirklich ziemlich genau die aktivitäten, viel genauer als meine vorherigen.
  2. Rezension bezieht sich auf : Misfit Shine Fitness- & Schlaftracker (Grau)

    Auch ich habe mich dem fitnesswahn hingegeben und einen schrittmesser gekauft. Mittlerweile bin ich bei einer casio fenix2 gelandet und voll zufrieden. Ist natürlich auch etwas mehr, sowohl im preis als auch in der leistung, schafft es aber durch den funktionsumfang mich tatsächlich am ball zu halten. Das shine habe ich mir geholt, weil hier im gegensatz zum ersten jawbone auch die möglichkeit zum schwimmen gegeben war. Zum aussehen kann man streiten, ich fand es eigentlich ganz nett, meine bekannten fragten mich ständig ob ich so esoterisches magnetarmband trage. Das armband ist natürlich nur so gut wie die app und meiner meinung hat misfit hier eine ganz geschmeidige app auf den markt gebracht (apple health und fitnesspal anbindung inklusive). Schlaftracking, bewegungstracking funktioniert gut, das gerät ist angenehm leicht. Die zeitanzeige ist gewöhnungsbedürftig. Problem ist das die oberfläche des shines doch kratzempfindlich ist, durch den großen metallblock sieht dass ganze dann auch nach einem jahr schon nicht mehr so gut aus. Vielleicht ist es anders wenn man wie in der anleitung das shine an anderen stellen trägt, bei mir war es nun mal immer am linken arm und damit sichtbar.
    1. Auch ich habe mich dem fitnesswahn hingegeben und einen schrittmesser gekauft. Mittlerweile bin ich bei einer casio fenix2 gelandet und voll zufrieden. Ist natürlich auch etwas mehr, sowohl im preis als auch in der leistung, schafft es aber durch den funktionsumfang mich tatsächlich am ball zu halten. Das shine habe ich mir geholt, weil hier im gegensatz zum ersten jawbone auch die möglichkeit zum schwimmen gegeben war. Zum aussehen kann man streiten, ich fand es eigentlich ganz nett, meine bekannten fragten mich ständig ob ich so esoterisches magnetarmband trage. Das armband ist natürlich nur so gut wie die app und meiner meinung hat misfit hier eine ganz geschmeidige app auf den markt gebracht (apple health und fitnesspal anbindung inklusive). Schlaftracking, bewegungstracking funktioniert gut, das gerät ist angenehm leicht. Die zeitanzeige ist gewöhnungsbedürftig. Problem ist das die oberfläche des shines doch kratzempfindlich ist, durch den großen metallblock sieht dass ganze dann auch nach einem jahr schon nicht mehr so gut aus. Vielleicht ist es anders wenn man wie in der anleitung das shine an anderen stellen trägt, bei mir war es nun mal immer am linken arm und damit sichtbar.
      1. Ich hatte zuvor den misfit flash, habe diesen leider verloren, da der befestigungsclip nicht so gut ist wie beim shine. Der befestigungsclip zur befestigung an der hose ist mit einem starken magnet ausgestattet und hält gut fest. Ich bin begeistert von diesem fitnesstracker. Es gibt die möglichkeit unter den sportlichen aktivitäten joggen, basketball, radfahren, fußball, schwimmen und tennis zu unterscheiden. Wer möchte kann sich einen favorit einstellen, dass bei dreimaligem berühren des shine von nun an die gewünschte aktivität startet. Kann aber alles auch super über die misfit-app abgeändert werden. Der shine bereitet sehr viel spaß. Ich kann ihn nur weiterempfehlen.
  3. Ich hatte zuvor den misfit flash, habe diesen leider verloren, da der befestigungsclip nicht so gut ist wie beim shine. Der befestigungsclip zur befestigung an der hose ist mit einem starken magnet ausgestattet und hält gut fest. Ich bin begeistert von diesem fitnesstracker. Es gibt die möglichkeit unter den sportlichen aktivitäten joggen, basketball, radfahren, fußball, schwimmen und tennis zu unterscheiden. Wer möchte kann sich einen favorit einstellen, dass bei dreimaligem berühren des shine von nun an die gewünschte aktivität startet. Kann aber alles auch super über die misfit-app abgeändert werden. Der shine bereitet sehr viel spaß. Ich kann ihn nur weiterempfehlen.
    1. Dieser misfit shine ist schon der zweite den ich bestellte und zwar für ein anderes familienmitglied. Ich besitze auch einen und kann ihn nur empfehlen. Eines vorweg: der shine ist keine smartwatch. Kein display, kein gps: einfach nur activity tracker für den alltag, dafür aber wirklich günstig.Da ich bisher von noch keiner smart/sport-watch wirklich überzeugt bin habe ich mich für den shine entschieden. Wirklich klasse ist das konzept mit der batterie. Diese soll laut hersteller 4-6 monate halten, ich musste auf jeden fall noch nicht wechseln. Ich hatte keine lust noch ein ladegerät neben meinem bett zu haben. Gerade für den winter finde ich den tracker interessant. Im sommer fahre ich rennrad und tracke per strava, im winter gehe ich ins fitnesstudio und muss mich anderweitig ausreichend bewegen, mein shine sagt mir ob das ausreichend war.
      1. Dieser misfit shine ist schon der zweite den ich bestellte und zwar für ein anderes familienmitglied. Ich besitze auch einen und kann ihn nur empfehlen. Eines vorweg: der shine ist keine smartwatch. Kein display, kein gps: einfach nur activity tracker für den alltag, dafür aber wirklich günstig.Da ich bisher von noch keiner smart/sport-watch wirklich überzeugt bin habe ich mich für den shine entschieden. Wirklich klasse ist das konzept mit der batterie. Diese soll laut hersteller 4-6 monate halten, ich musste auf jeden fall noch nicht wechseln. Ich hatte keine lust noch ein ladegerät neben meinem bett zu haben. Gerade für den winter finde ich den tracker interessant. Im sommer fahre ich rennrad und tracke per strava, im winter gehe ich ins fitnesstudio und muss mich anderweitig ausreichend bewegen, mein shine sagt mir ob das ausreichend war.
  4. Rezension bezieht sich auf : Misfit Shine Fitness- & Schlaftracker (Grau)

    Ich habe lange einen fitbit one, charge und charge hr verwendet. Beim one ist die halterung gebrochen, ersatz gibt es nicht dafür. Beim charge und charge hr habe ich probleme mit der haut bekommen (ausschlag an heißen tagen). Der shine lässt sich am handgelenk tragen oder mit dem clip an einer anderen stelle des körpers. Die verwendung des armband würde ich aus zwei gründen nicht empfehlen:1) das armband reißt sehr schnell =>und weg ist der shine2) enthält unter anderem auch latex, nichts für allergikerder clip hält gut (magnetisch), beim laufen sollte man den clip aber nicht am hemd befestigen, der shine kann sich durchaus lösen =>und weg. Die verbindung mit android funktioniert gut, die android app ist. Brauchbar zeiten (am/pm) und entfernung (miles) lassen sich nicht ändern, das dashbord im web ist informativ, mehr nicht. Ich hoffe, das misfit daran noch arbeitet. Ich verwende ifttt und lasse alle daten auf google drive (tabelle) speicher, die auswertung mache ich selber.
  5. Rezension bezieht sich auf : Misfit Shine Fitness- & Schlaftracker (Grau)

    Ich habe lange einen fitbit one, charge und charge hr verwendet. Beim one ist die halterung gebrochen, ersatz gibt es nicht dafür. Beim charge und charge hr habe ich probleme mit der haut bekommen (ausschlag an heißen tagen). Der shine lässt sich am handgelenk tragen oder mit dem clip an einer anderen stelle des körpers. Die verwendung des armband würde ich aus zwei gründen nicht empfehlen:1) das armband reißt sehr schnell =>und weg ist der shine2) enthält unter anderem auch latex, nichts für allergikerder clip hält gut (magnetisch), beim laufen sollte man den clip aber nicht am hemd befestigen, der shine kann sich durchaus lösen =>und weg. Die verbindung mit android funktioniert gut, die android app ist. Brauchbar zeiten (am/pm) und entfernung (miles) lassen sich nicht ändern, das dashbord im web ist informativ, mehr nicht. Ich hoffe, das misfit daran noch arbeitet. Ich verwende ifttt und lasse alle daten auf google drive (tabelle) speicher, die auswertung mache ich selber.
  6. Rezension bezieht sich auf : Misfit Shine Fitness- & Schlaftracker (Grau)

    Im gegensatz zu anderen schrittzählern sieht misfit sehr gut ausmisst zuverlässig schlaf, schritte, kalorien. Die app ist sehr gut gestaltet.
    1. Im gegensatz zu anderen schrittzählern sieht misfit sehr gut ausmisst zuverlässig schlaf, schritte, kalorien. Die app ist sehr gut gestaltet.
  7. Rezension bezieht sich auf : Misfit Shine Fitness- & Schlaftracker (Grau)

    Ich habe den misfit shine von nov 2014 bis märz 2015 zusammen mit einem iphone 5s sehr gerne genutzt. Die hardware ist toll designt, unauffällig und stört nicht beim tragen am handgelenk. Die misfit app ist ebenfalls ein schmuckstück, einfach zu bedienen, aber leider nicht so unauffällig in der täglichen nutzung, wie die konkurrenz. Der sync zwischen shine und app wurde immer besser, aber längst nicht so unkompliziert wie beispielsweise bei fitbit. Ich musste immer wieder von hand einen abgleich zwischen hardware und app anstoßen, wobei dies oft erst beim zweiten oder dritten anlauf funktionierte. Ärgerlich, wenn man die aktuellen schrittzahlen mit anderen diensten nutzen will. Man schaut ja aber doch immer wieder in die app, so dass dies weniger störte. Die gemessene schrittzahl (am arm) schien mir im vergleich zu fitbit one, iphone 5s (beide in der hosentasche) und basis peak (ebenfalls am arm) immer recht hoch, die angezeigte entfernung war aber relativ ähnlich. Aktivitäten, wie läufe oder kurze spaziergänge wurden zuverlässig erkannt, wobei hier keine entfernungen oder weitere details zu sehen sind. Es tauchen lediglich zeit, intensität und erreichte punktzahl im tagesverlauf auf.
    1. Ich habe den misfit shine von nov 2014 bis märz 2015 zusammen mit einem iphone 5s sehr gerne genutzt. Die hardware ist toll designt, unauffällig und stört nicht beim tragen am handgelenk. Die misfit app ist ebenfalls ein schmuckstück, einfach zu bedienen, aber leider nicht so unauffällig in der täglichen nutzung, wie die konkurrenz. Der sync zwischen shine und app wurde immer besser, aber längst nicht so unkompliziert wie beispielsweise bei fitbit. Ich musste immer wieder von hand einen abgleich zwischen hardware und app anstoßen, wobei dies oft erst beim zweiten oder dritten anlauf funktionierte. Ärgerlich, wenn man die aktuellen schrittzahlen mit anderen diensten nutzen will. Man schaut ja aber doch immer wieder in die app, so dass dies weniger störte. Die gemessene schrittzahl (am arm) schien mir im vergleich zu fitbit one, iphone 5s (beide in der hosentasche) und basis peak (ebenfalls am arm) immer recht hoch, die angezeigte entfernung war aber relativ ähnlich. Aktivitäten, wie läufe oder kurze spaziergänge wurden zuverlässig erkannt, wobei hier keine entfernungen oder weitere details zu sehen sind. Es tauchen lediglich zeit, intensität und erreichte punktzahl im tagesverlauf auf.
  8. Rezension bezieht sich auf : Misfit Shine Fitness- & Schlaftracker (Grau)

    Seit knapp drei monaten trage ich jetzt den misfit shine, meist als anhänger am hals mit der entsprechenden, wenn auch etwas teuren kunststoff-halskett, die als zubehör angeboten wird. Vorher hatte ich ein gutes halbes jahr lang zwei jawbone-up-armbänder, die beide nach knapp drei monaten am vorzeitigen akku-tod verstarben. Die schrittzählungen der jawbones und des misfit stimmen überein, das zusätzlich meist ebenfalls getragene iphone mit schrittzähler bestätigt auch, dass das misfit-gerät die schritte zuverlässig zählt. Neben der zuverlässige messung spricht der knopfzellen-betrieb sehr für das shine. Vielleicht hatte ich ja nur pech mit den jawbones, aber auch sonst ist es ja so, dass festverbaute akkus oft der limitierende faktor in der lebenszeit unserer digitalen gadgets sind. Nach knapp drei monaten ist noch die erste knopfzelle drin und wird in der app als halbvoll angezeigt. Da eine knopfzelle etwa zwei bis drei euro kostet, ist das sehr zufriedenstellend. Der knopfzellenwechsel ist kinderleicht; nur das kleine werkzeug dafür sollte man gut weglegen :-)vorteilhaft ist auch die trageweise, mal um den hals, mal per armband am handgelenk, mal mit der halskette doppelt um das fußgelenk gelegt, je nachdem, ob man läuft, schwimmt, rad fährt oder einen crosstrainer im studio benutzt. So hat das jawbone damals meine ausflüge mit dem bike immer nur halb gezählt, das ist jetzt mit befestigung am schuh (als vierte möglichkeit) oder ums fußgelenk deutlich zuverlässiger. Und dann ist das shine in der tat wasserfest und verpackt auch den regelmäßigen besuch im chlorwasser des hallenbades ohne zu klagen.
    1. Seit knapp drei monaten trage ich jetzt den misfit shine, meist als anhänger am hals mit der entsprechenden, wenn auch etwas teuren kunststoff-halskett, die als zubehör angeboten wird. Vorher hatte ich ein gutes halbes jahr lang zwei jawbone-up-armbänder, die beide nach knapp drei monaten am vorzeitigen akku-tod verstarben. Die schrittzählungen der jawbones und des misfit stimmen überein, das zusätzlich meist ebenfalls getragene iphone mit schrittzähler bestätigt auch, dass das misfit-gerät die schritte zuverlässig zählt. Neben der zuverlässige messung spricht der knopfzellen-betrieb sehr für das shine. Vielleicht hatte ich ja nur pech mit den jawbones, aber auch sonst ist es ja so, dass festverbaute akkus oft der limitierende faktor in der lebenszeit unserer digitalen gadgets sind. Nach knapp drei monaten ist noch die erste knopfzelle drin und wird in der app als halbvoll angezeigt. Da eine knopfzelle etwa zwei bis drei euro kostet, ist das sehr zufriedenstellend. Der knopfzellenwechsel ist kinderleicht; nur das kleine werkzeug dafür sollte man gut weglegen :-)vorteilhaft ist auch die trageweise, mal um den hals, mal per armband am handgelenk, mal mit der halskette doppelt um das fußgelenk gelegt, je nachdem, ob man läuft, schwimmt, rad fährt oder einen crosstrainer im studio benutzt. So hat das jawbone damals meine ausflüge mit dem bike immer nur halb gezählt, das ist jetzt mit befestigung am schuh (als vierte möglichkeit) oder ums fußgelenk deutlich zuverlässiger. Und dann ist das shine in der tat wasserfest und verpackt auch den regelmäßigen besuch im chlorwasser des hallenbades ohne zu klagen.

Comments are closed.